Vorhaben im Rahmen der RL LEADER/2014

Förderung nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014)“

Teil-Sanierung der Turnhalle Frankenthal (Teil 1)

BautafelZiel des Vorhabens ist es, die in die Jahre gekommene Turnhalle in einen ordnungsgemäßen, sicheren Zustand zu bringen und den Anforderungen an gesetzliche Bestimmungen gerecht zu werden.
Die Sanierung ist in zwei Teilen über zwei verschiedene Fördermittelprogramme vorgesehen. Zum Leader-Vorhaben über die Region Westlausitz zählen eine brandschutztechnische Ertüchtigung in Übereinstimmung mit der aktuellen Nutzung der Halle sowie der Bau einer Fluchttreppe ins Freie, da ein zweiter Rettungsweg bisher fehlt. Ebenso ist ein Austausch der nicht mehr zeitgemäßen und unsicheren Zugangstüren zu Sporthalle und Geräteraum geplant und eine Sanierung der vorhandenen Hallenfenster (Austausch defekter Verglasung, Richten der Ballschutzgitter). Auch die Ausstattung ist nicht mehr zeitgemäß. Deshalb sollen z.B. die Hallentore, die Basketballkorbanlagen und die Volleyballnetzanlage ausgetauscht sowie Kletterstangen ergänzt werden.

Am 09.02.2018 fand die Submission des Loses 1 (Rohbauarbeiten) und am 27.04.2018 der Lose 2 (Sportgeräte) und 4 (Tischler, Bauelemente) statt.

 

Die Vergabe der Leistungen erfolgte in der Gemeinderatsitzung am 31.05.2018

Los 1: Hochbau und Sanierung Mahn, Oberrammenauer Str. 6b, 01877 Rammenau

Los 2: Connect Way GmbH, Bernsdorfer Str. 291, 09125 Chemnitz

Los 4: Diaplan Innenausbau GesmbH, Görlitzer Str. 21, 83395 Freilassing

 

Mit der Wiederöffnung der zugemauerten Tür zum Wiesengrundstück Richtung Querstraße (2. Fluchtweg) hat die Baumaßnahme am 06.07.2018 begonnen.

Der Einbau der Türen (Sporthallentür, Geräteraumtür, Sporthallen-Außentür) erfolgte in der 37. KW. Die Rohbauarbeiten inkl. Stahlbauarbeiten wurden in der 43. KW abgeschlossen.

Die Arbeiten "Prallschutz" und "Hallenboden" (Bestandteil der Sanierung Teil 2) können in diesem Jahr voraussichtlich nicht mehr ausgeführt werden. Aus diesem Grund verzögert sich auch der Einbau der Sportgeräte.

Eine Zwischennutzung der Halle ist möglich.

Frankenthal im Nebel - © Oliver Höhne

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok