Unsere Internetpräsenz bietet Ihnen sehr viele Möglichkeiten, um unsere Gemeinde, sowie die Region besser kennen zu
lernen. Erfahren Sie mehr über Leben, Kultur und Freizeit in der Region Frankenthal, informieren Sie sich aktuell über
Neuigkeiten und Veranstaltungen und lernen Sie Frankenthal kennen. Frankenthal ist eine kleine familienfreundliche
Gemeinde mit viel Charme und Tradition. Durch die vorteilhafte Lage am Rande der Oberlausitz und der
Sächsischen Schweiz hat unsere Gemeinde für ihre Bürger und Besucher einen hohen Freizeitwert.
Doch überzeugen Sie sich selbst bei einem Besuch in Frankenthal oder klicken Sie sich durch unsere Homepage

Aktuelles aus der Gemeinde

Liebe Einwohner,


das Große Frankenthaler Dorffest war ein echter Erfolg.
Ich danke all denen, die den Frankenthalern und ihren Gästen das tolle Fest und den beeindruckenden Festumzug in unserem
wunderbar geschmückten Heimatdorf organisiert und ausgestaltet haben. Durch die gute Zusammenarbeit aller Vereine,
die Unterstützung der Sponsoren und das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen konnten die vielen Besucher
drei schöne Tage erleben. 

 

Kerstin Otto 

Bürgermeisterin 

 15.06.2017

Bürgermeister-Kandidaten nominiert

Die Amtsinhaberin gibt ihr Amt ab. Ihr Nachfolger wird am 24. September gewählt.


In Frankenthal wird am 24. September ein neuer Bürgermeister gewählt. Auf einer öffentlichen Mitgliederversammlung
am 27. Juni nominieren die Christdemokraten ihren Kandidaten.
Die Veranstaltung beginnt 19.30 Uhr im Frankenthaler Gasthof Kunath, teilt der CDU-Kreisverband mit.
Amtsinhaberin Kerstin Otto (CDU), seit 16 Jahren ehrenamtliche Bürgermeisterin im Ort, hatte im März angekündigt, dass
sie das Amt zum 31. Oktober niederlegen wird. Sie scheidet damit nach ihrer letzten Wahl 2015 vorzeitig aus dem Amt aus.
„Ich habe mir diesen Schritt sehr lange überlegt“, sagte Kerstin Otto.
„Doch das Ehrenamt ist mit meinem Hauptberuf nicht mehr vereinbar.“

 

Die knapp 1 000 Einwohner zählende Gemeinde Frankenthal hat einen ehrenamtlichen Bürgermeister.
Er wird allerdings mit den vollen Rechten und Pflichten wie seine hauptamtlichen Amtskollegen eingesetzt. (szo)

13.06.2017

Ein ganzes Dorf unterwegs

Frankenthal gönnte sich und seinen Gästen zum Dorffest einen großen Umzug.


Frankenthal kann Festumzug. Und nicht nur den! Was im Alltag so alles los ist in dem rund 1 000 Einwohner zählenden Dorf,
war am Sonntagnachmittag zwischen Beigut, Schule und Sportplatz zu sehen. Gewerbetreibende, Vereine, Schule, Kindergarten –
sie alle waren mit dabei beim großen Festumzug, der fast anderthalb Stunden durchs Dorf ging. In rund 30 Bildern war das
Dorfleben einst und jetzt zu sehen, und augenzwinkernd gab es auch einen Seitenhieb auf die große Politik: Mit Blick auf den bevorstehenden Rücktritt der verdienstvollen ehrenamtlichen Bürgermeisterin Kerstin Otto und die Neuwahl des
Gemeindeoberhauptes in diesem Jahr schrieb die Feuerwehr an ihren Wagen: „Unsere Queen tritt zurück. Folgt nun der Brexit“?
Höchst aktuell auch angesichts der Wahlschlappe von Premierministerin May.

Wer in Frankenthal mobil ist – egal, ob zu Fuß, auf zwei oder vier Rädern – war beim Umzug auf der Straße dabei.
An der Schule gab es Erklärungen zu den einzelnen Bildern. Die anderen verfolgten das Geschehen vom Gartenzaun aus.
Auch viele Gäste von außerhalb standen an der Umzugsstrecke – und sie waren begeistert.
So oft kommt es schließlich nicht vor, dass ein Dorf einen Festumzug ausrichtet.

 

Fürs dreitägige Dorffest gab es gute Gründe – und gleich mehrere Anlässe.
Die Freiwillige Feuerwehr Frankenthal feiert ihr 110-jähriges Bestehen, den Rassegeflügelzüchterverein gibt es seit 105 Jahren.
Das Stadion der Landjugend besteht 40 Jahre.
Und die jüngsten Jubilare werden 2017 15 Jahre alt: die Evangelische Grundschule und der Chronik- und Heimatverein.
Was lag da näher, alle Kräfte zu bündeln und ein Fest zu organisieren, von dem viele noch lange schwärmen werden.

 

Die Stimmung war toll, nicht nur beim Festumzug, sagte Kay Winkler,Chef-Organisator des Umzugs.
„Das Festzelt war am Sonnabendabend brechend voll. Auch am Freitag und Sonntag war es gut besucht“, sagte Kay Winkler. (szo)

12.06.2017

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Frankenthal

Die in der Gemeinderatssitzung am 06.06.2017 öffentlich gefassten und die öffentlche Bekanntmachung der Wahl mit Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägenfür die des ehrenamtlichen Bürgermeisters am Sonntag, dem 24. September 2017 in Frankenthal, hängen in der Zeit von 12.06.201, bis 21.06.2017 an den Ortsbekanntmachungstafel in Frankenthal aus.

Kerstin Otto, Bürgermeisterin

Beschlüsse des Gemeinderates aus der öffentlichen Sitzung vom 06.06.2017

 

 

Beschluss-Nr.:  79-08/2017

 

Aufhebung Beschluss-Nr. 78 - 07/2017 zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am 06.04.2017
Durchführung der Bürgermeisterwahl)

 

Der Gemeinderat Frankenthal beschließt, den Beschluss-Nr. 78 – 07/2017 auzuheben:

 

Der Gemeinderat Frankenthal beschließt, die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Frankenthal am
24.September 2017 und einen etwaig erforderlichen 2. Wahlgang am 08.Oktober 2017 durchzuführen.

 

 

Beschluss-Nr.:  80 - 09/2017

 

Beratung und Beschlussfassung zur Durchführung der Bürgermeisterwahl

 

Der Gemeinderat Frankenthal beschließt, die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Frankenthal am
24.September 2017 und einen etwaig erforderlichen 2. Wahlgang am 22.Oktober 2017 durchzuführen.

 

Beschluss-Nr. 81 - 10/2017

 

Gemeindewahlausschuss für die Bürgermeisterwahl am 24. September 2017

 

Der Gemeinderat Frankenthal wählt folgende Bürger der Gemeinde Frankenthal in den Gemeindewahlausschuss
für die Bürgermeisterwahl am 24.09.2017 und für einen etwaig erforderlichen 2. Wahlgang am 22.10. 2017.

 

Vorsitzender: Manuela Kurze                      stellv. Vorsitzender: Stefanie Hantsch

 

1. Beisitzer: Carmen Linnow                        stellv. Beisitzer: Sabine Petzold

2. Beisitzer: Ines Löpelt                                stellv. Beisitzer: Kerstin Gnatzy

3. Beisitzer: Manja Zschiedrich                    stellv. Beisitzer: Gabriela Leuschner

4. Beisitzer: Barbarina Gottlöber                  stellv. Beisitzer: Cornelia Schmidt

 

 

Beschluss-Nr. 82 - 11/2017

 

Neubau Einfamilienhaus

 

Der Gemeinderat Frankenthal stimmt dem Neubau eines Einfamilienhauses auf dem Grundstück Lindenstraße
in 01909 Frankenthal, Flurstück Nr. 535/8 der Gemarkung Frankenthal zu.

 

Bauherr:         Torsten Yanajai

                        Allee 4

                        01909 Frankenthal

 

Die Erschließung ist gesichert.

 

- Zufahrt:               Das Grundstück liegt an einer befahrbaren öffentlichen Straße.

 

- Regenwasser:      Einleitung in den Regenwasserkanal der Gemeinde.

 

- Abwasser:            Einleitung in eine öffentliche Kläranlage

 

- Trinkwasser:        Wasserversorgung Bischofswerda

 

- Löschwasser:       Hydranten

 

 

Beschluss-Nr. :  83 - 12/2017

 

Anbau Treppenhaus und Gauben

 

Der Gemeinderat Frankenthal stimmt dem Anbau eines Treppenhauses und Gauben auf dem Grundstück Hauptstraße 64
in 01909 Frankenthal, Flurstücke Nr. 138/3, 1/63, 545/2 der Gemarkung Frankenthal zu.

 

Bauherr:         Ulrich Rarisch

                        Hauptstr. 64a

                        01909 Frankenthal

 

Die Erschließung ist gesichert.

 

- Zufahrt:              Erfolgt über die Flurstücke Nr. 138/2 und 143 der Gemarkung Frankenthal. Für die Benutzung
beider Grundstücke liegt ein Wegerecht vor.

 

- Regenwasser:      wird über eine vorhandene Regenwasserleitung in das Frankenthaler Wasser (Dorfbach) einge­leitet

 

- Abwasser:            vollbiologische Kleinkläranlage

 

- Trinkwasser:        Wasserversorgung Bischofswerda

 

- Löschwasser:       Hydranten und Saugstellen

 

 

Kerstin Otto                                                                        Siegel

Bürgermeisterin

Aktuelle Veranstaltungen:

Zuletzt bearbeitet: 13.06.2017

Besucher seit 25.01.17

Gemeindeverwaltung Frankenthal, Lindenstraße 4, 01909 Frankenthal, Telefon: 035954 50850 , Fax: 035954 50849 ,
E-Mail:
gv-frankenthal@gmx.de, oder webmaster@gemeinde-frankenthal.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Frankenthal 2006- 2017